Teilnehmer des Junior Accelerators 2014Teilnehmer des Junior Accelerators 2014

Gründerpreis vorbei und dann?

Vergesst eure Ideen nicht einfach. Macht weiter. Ihr wisst nicht wie? Alleine fühlt ihr euch zu unsicher? – Der Junior Accelerator Baden-Württemberg bietet die perfekte Lösung für euch!

Ein Jahr lang werdet ihr von der Initiative für Existenzgründungen und Unternehmensnachfolge – ifex – des Ministeriums für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg und der Universität Mannheim betreut. In drei Bootcamps in Stuttgart, Freiburg und Mannheim bekommt ihr über das Jahr hinweg Training in verschiedenen Bereichen, die für die Gründung erforderlich sind. Zum Jahresende habt ihr die Möglichkeit, den eigenen Businessplan vor Kapitalgebern vorzustellen.

Junior Accelerator 2014
Junior Accelerator 2014

Begeistert von diesem Angebot, nehme ich, Nadja Töller aus dem Team InnoWrite, dieses Jahr am Accelerator teil.
Das erste Bootcamp dieses Jahres fand bereits im Januar in Stuttgart statt. Gastgeber für unseren ersten Tag war die L-Bank Baden Württemberg. Nach einer netten Begrüßung durch Herrn Dr. Raff (L-Bank), durch Frau Weininger (ifex) und durch unsere Coaches begannen wir mit den ersten Trainings. Das große Thema für den ersten Tag des Bootcamps war Persönlichkeit. Wo liegen meine Stärken? Wo die Schwächen? Welche Rolle nehme ich im Team ein? Durch Selbst- und Produktpräsentationen, auf die Feedback der anderen Teilnehmer und unserer Coaches folgten, kamen wir der Antwort auf die Fragen ein großes Stück näher. Abends sahen wir uns die verschiedene Facetten der Stadt an und ließen den Tag gemeinsam ausklingen.

Ideen, Ideen, Ideen
Teilnehmer des Junior Accelerators 2014 auf Ideensuche

Der Gastgeber für unseren zweiten Tag war das Haus der Wirtschaft. An diesem Tag erwartete uns ein Design-Thinking-Workshop. Verschiedene Wege, eine neue Idee zu schaffen oder eine bereits existierende zu verbessern, konnten wir anhand von Beispielen lernen. Auch wieder wichtig hierbei: Feedback von Programmteilnehmern und Außenstehenden!

Bis zum nächsten Bootcamp arbeiten wir weiter an unseren Ideen und dann geht’s in Freiburg an den Business Plan. Ihr habt Lust bekommen? – Dann bewerbt euch für 2015, greift eure Ideen wieder auf und startet damit durch!

Mehr Infos unter www.junior-accelerator.de